Pflegerische Leitung für den Fachbereich Geriatrie (w/m/d)

unbefristete Vollzeitstelle zum nächstmöglichen Zeitpunkt (5-Tage-Woche)

Wir bieten Ihnen

  • eine unbefristete Vollzeitstelle zum nächstmöglichen Zeitpunkt: 38,5 Std./Woche bei einer 5-Tage-Woche
  • angemessene Vergütung nach dem Bundesangestellten Tarif in kirchlicher Fassung (BAT-KF) mit Anerkennung Ihrer Berufserfahrung und zusätzliche betriebliche Altersvorsorge bei der kirchlichen Zusatzversorgungskasse (KZVK)
  • die direkte Anbindung an die hauptamtliche Betriebsleitung
  • die Möglichkeit zur konzeptionellen Weiterentwicklung des Pflegedienstes
  • abwechslungsreiche und interessante Tätigkeiten mit Verantwortung
  • die Einbindung in ein aufgeschlossenes Team in einem Arbeitsumfeld, das Wert legt auf Menschlichkeit, Fachlichkeit und Professionalität
  • vielfältige Fort- und Weiterbildungen und individuelle Entwicklungsmöglichkeiten
  • ein Jobticket für den Nahverkehr
  • Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements (z.B. E-Bike-Leasing)

Wir erwarten von Ihnen

  • abgeschlossene dreijährige Ausbildung der Gesundheits-und Krankenpflege
  • erfolgreich abgeschlossene Weiterbildung zur Stationsleitung / Hochschulabschluss in einem pflegerischen Studiengang
  • professionelles Pflegeverständnis
  • idealerweise Leitungserfahrung
  • analytische und konzeptionelle Fertigkeiten / Organisationsvermögen
  • Durchsetzungskraft und hohe Sozialkompetenz / Kooperationsbereitschaft

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich am besten per E-Mail (pdf-Datei; bitte kein Word-Dokument) gern unter karriere@@johannisstift.de

Der Leitsatz des St. Johannisstift lautet: Wir begleiten, pflegen und heilen Menschen in höchstem Respekt vor ihrer Einzigartigkeit. Dabei sind die zentralen Botschaften: Nähe, Vielfalt, Selbstbestimmung und Offenheit. Wir leben dies täglich in der Versorgung der uns anvertrauten Menschen und untereinander im gesamten Team des St. Johannisstift.

Wir würden uns freuen, Sie schon bald als Teil unseres Teams begrüßen zu dürfen.

ÜBRIGENS
Wenn Sie sich auf diese Stelle bewerben, weil ein Mitarbeiter von uns Ihnen dies empfohlen oder von der Ausschreibung berichtet hat, erwähnen Sie dies kurz in Ihrem Anschreiben. Einfach am Ende den Satz ergänzen: »Die Stelle wurde mir empfohlen von Vorname, Nachname, Geschäftsbereich des Freundes, Bekannten, Verwandten etc.«.

Denn im St. Johannisstift gibt es die Aktion »Mitarbeiter werben Mitarbeiter«. Damit unterstützen wir finanziell, wenn Mitarbeiter sich für den Bewerbernachwuchs stark machen – ein Aspekt von vielen, was uns zu einem attraktiven Arbeitgeber macht.

Datenschutzinformation für Bewerberinnen und Bewerber

 

Bewerbungs- management

05251 401-321