Ressortleitung Lernortkooperation (w/m/d) in der Pflegeschule

Unbefristete Teilzeitstelle zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Wir bieten Ihnen

  • eine unbefristete Teilzeitstelle (75%) zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • Vergütung nach BAT-KF inklusive einer attraktiven Altersvorsorge
  • ein engagiertes, motiviertes und kreatives Kollegium
  • eine modern ausgestattete Schule (300 Ausbildungsplätze) mit EDV Arbeitsplatz, Schulverwaltungsprogramm und zentraler Stundenplanung
  • selbstorganisiertes Lernen (SOL) in den dreijährigen Ausbildungsberufen
  • WLAN, interaktive Whiteboards und Fachliteratur mittels E-Books stehen für die Unterrichtsgestaltung zur Verfügung; iPads für Auszubildende sind in Planung
  • Institut für Fort- und Weiterbildung mit interdisziplinär ausgerichtetem Angeboten (Katalogveranstaltungen, Inhouse-Schulungen, E-Learning)
  • strukturierte Fort- und Weiterbildung mittels E-Learning
  • Dienstfahrzeug für Praxisbesuche
  • ein Jobticket für den Nahverkehr
  • Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements (von E-Bike-Leasing über Kurzfitness in der Dienstzeit bis hin zum Qigong-Kurs)

Wir erwarten von Ihnen

    • eine abgeschlossene dreijährige Ausbildung in der Altenpflege, der Gesundheits- und Krankenpflege bzw. Kinderkrankenpflege
    • Bachelor- oder Masterstudium in Berufs- oder Pflegepädagogik oder gleichwertiger Abschluss
    • eine aktive Gestaltung des Aufgabengebietes und der Weiterentwicklung des Anleitungskonzeptes
    • eine vertrauensvolle und konstruktive Zusammenarbeit mit allen an der Ausbildung beteiligten Personen
    • Entscheidungsstärke, ausgezeichnetes Organisationsvermögen, Stressresistenz, Flexibilität, Führungskompetenz, Innovationsfreudigkeit
    • gute EDV-Kenntnisse in MS Office-Anwendungen

    Ihre Aufgaben sind unter anderem

      • Erstellung, Pflege und Evaluation eines Praxiscurriculums für die Pflegeausbildung und Pflegeassistenzausbildung
      • Planung und Evaluation der praktischen Ausbildungsabschnitte im Rahmen der Ausbildungs- und Prüfungsverordnung in Zusammenarbeit mit den Kooperationspartnern
      • Planung und Evaluation der Praxisanleitung im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben
      • In Zusammenarbeit mit der Schulleitung und der verantwortlichen Ressortleitung Theorie Koordination des fachpraktischen Unterrichts mit der praktische Ausbildung
      • Initiierung und Durchführung regelmäßiger Praxisanleitertreffen
      • Pflege und Weiterentwicklung des Konzepts zur Praxisanleitung einschließlich der Vorlagen für die schriftlichen Ausbildungsnachweise
      • Koordination und Durchführung der gesetzlich geforderten praktischen Zwischen- und Abschlussprüfungen sowie sonstiger praktischer Lernerfolgsüberprüfungen
      • Fachaufsicht über die Praxisanleiter der Pflegeschule und der Schule für Krankenpflegeassistenz.

          Haben wir Ihr Interesse geweckt?

          Dann bewerben Sie sich per E-Mail (pdf-Datei; bitte kein Word-Dokument) gern unter karriere@@johannisstift.de

          Der Leitsatz des St. Johannisstift lautet: Wir begleiten, pflegen und heilen Menschen in höchstem Respekt vor ihrer Einzigartigkeit. Dabei sind die zentralen Botschaften: Nähe, Vielfalt, Selbstbestimmung und Offenheit. Wir leben dies täglich in der Versorgung der uns anvertrauten Menschen und untereinander im gesamten Team des St. Johannisstift.

          Wir würden uns freuen, Sie schon bald als Teil unseres Teams begrüßen zu dürfen.

          ÜBRIGENS
          Wenn Sie sich auf diese Stelle bewerben, weil ein Mitarbeiter von uns Ihnen dies empfohlen oder von der Ausschreibung berichtet hat, erwähnen Sie dies kurz in Ihrem Anschreiben. Einfach am Ende den Satz ergänzen: »Die Stelle wurde mir empfohlen von Vorname, Nachname, Geschäftsbereich des Freundes, Bekannten, Verwandten etc.«.

          Denn im St. Johannisstift gibt es die Aktion »Mitarbeiter werben Mitarbeiter«. Damit unterstützen wir finanziell, wenn Mitarbeiter sich für den Bewerbernachwuchs stark machen – ein Aspekt von vielen, was uns zu einem attraktiven Arbeitgeber macht.

          Datenschutzinformation für Bewerberinnen und Bewerber

           

          Bildungscampus

          05251 401-480