Erzieher/Sozialpädagoge/Sozialarbeiter (m/w/d) für unsere Wohngruppe Nordstraße in Lippstadt

Eine unbefristete Vollzeitstelle (39 Std./Woche)

Wenn sich Kinder, Jugendliche oder junge Erwachsene und Familien in Not
befinden, leistet die Ev. Kinder- und Jugendhilfe St. Johannisstift Hilfe
durch Information, Rat, Begleitung, Betreuung und Schutz in ihren Einrichtungen.
Wir (er)finden Wege und ermöglichen lohnenswerte Lebensorte auf Zeit, orientiert an den Bedürfnissen der Kinder und Jugendlichen.


Wir suchen

Sozialpädagogen / Erzieher / Soziale Arbeit B.A. (m/w/d) zu sofort



Für unsere Regelwohngruppe Nordstraße in Lippstadt für Kinder und Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren. Im Konzept der Selbstverständnisse verzichtet die Wohngruppe Nordstraße gezielt auf feste Regeln innerhalb des Gruppenlebens. Vielmehr nehmen wir die jungen Menschen mit in die Verantwortung und arbeiten mit „Selbstverständnissen“. Dementsprechend erarbeiten die Bezugspädagogen gemeinsam mit den jungen Menschen einen individuellen Förderplan für alle Lebenslagen. Besonders gute Erfahrungen haben wir mit dem Konzept mit jungen Menschen, die im normalen Regelsetting relativ schnell an ihre Grenzen stoßen, gemacht.
Eine weitere Besonderheit der Wohngruppe Nordstraße ist das sportliche Angebot. Neben einem Trampolin ist im Garten der Wohngruppe eine Calisthenics Anlage (Trainingsturm) installiert, an der die Jugendlichen unter Anleitung der Betreuer trainieren können.
Lernen sie unser erfolgreiches Konzept vor Ort kennen.


Worauf Sie sich freuen können

  • Eine unbefristete Vollzeitstelle (39 Std./Woche) zum nächst möglichen Zeitpunkt für die Regelwohngruppe „Nordstraße“ in Lippstadt.
  • Vergütung nach BAT-KF SuE und betriebliche Altersvorsorge bei der kirchlichen Zusatzversorgungskasse (KZVK)
  • Eine verlässliche Dienstplangestaltung
  • ein Team mit 5 sozialpädagogischen Fachkräften. Diese arbeiten überwiegend schon seit mehreren Jahren in der stationären Kinder- und Jugendhilfe. Unterstützt werden sie von einer Hauswirtschaftskraft.
  • Interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Teamübergreifende Zusammenarbeit in Arbeitskreisen und Kollegialer Fallberatung
  • Kooperation mit hauseigenem Therapeutischen Dienst, externen Fachkräften
  • Möglichkeiten des betrieblichen Gesundheitsmanagements (von E-Bike-Leasing über Kurzfitness in der Dienstzeit bis hin zum Qigong-Kurs)

Ihre Aufgaben

  • Pädagogische Arbeit in einer Regelwohngruppe mit Jugendlichen zwischen 12 und 18 JahrenArbeiten im Team mit gutem Personalschlüssel
  • Mitgestaltung und Weiterentwicklung des pädagogischen Konzepts
  • Bezugsarbeit mit Betreuten
  • Partizipatorisches Arbeiten mit Betreuten und Herkunftsfamilie
  • Erarbeitung von Empfehlungen für passgenaue Hilfen, Umsetzung von Hilfeplanzielen
  • Vermeidung von Maßnahmeabbrüchen
  • Kooperation mit externe Fachkräften und belegenden Jugendämtern

Ihr Profil

  • Qualifikation Dipl.-Sozialpädagoge/Sozialarbeiter, staatlich anerkannter Erzieher oder Soziale Arbeit B.A. (m/w/d)
  • Berufserfahrungen in der stationären Kinder- und Jugendhilfe
  • Sie haben Freude an der pädagogischen Arbeit und Erziehung und arbeiten gerne im Team
  • Sie verfügen über hohe Kommunikationsfähigkeit sowie soziale Empathie und Kompetenz
  • Sie entwickeln sich und Ihre fachlichen Kompetenzen gerne stetig weiter
  • Sie arbeiten gerne systemisch in einem strukturierten pädagogischen Konzept
  • zeitliche Flexibilität, Schichtdienstbereitschaft (Dienste auch an Wochenenden und Nachtdienste)
  • PKW-Führerschein ist notwendig

Nähere Informationen, Fotos und Einblicke in unsere Arbeit vor Ort finden Sie unter: https://www.johannisstift.de/kinder-und-jugendhilfe.html

 

Ansprechpartner bei Rückfragen: Bereichsleitung Silke Martin Dominguez 02941/2983431

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich per E-Mail (pdf-Datei; bitte kein Word-Dokument) gern unter karriere@@johannisstift.de

Der Leitsatz des St. Johannisstift lautet: Wir begleiten, pflegen und heilen Menschen in höchstem Respekt vor ihrer Einzigartigkeit. Dabei sind die zentralen Botschaften: Nähe, Vielfalt, Selbstbestimmung und Offenheit. Wir leben dies täglich in der Versorgung der uns anvertrauten Menschen und untereinander im gesamten Team des St. Johannisstift.

Wir würden uns freuen, Sie schon bald als Teil unseres Teams begrüßen zu dürfen.

ÜBRIGENS
Wenn Sie sich auf diese Stelle bewerben, weil ein Mitarbeiter von uns Ihnen dies empfohlen oder von der Ausschreibung berichtet hat, erwähnen Sie dies kurz in Ihrem Anschreiben. Einfach am Ende den Satz ergänzen: »Die Stelle wurde mir empfohlen von Vorname, Nachname, Geschäftsbereich des Freundes, Bekannten, Verwandten etc.«.

Denn im St. Johannisstift gibt es die Aktion »Mitarbeiter werben Mitarbeiter«. Damit unterstützen wir finanziell, wenn Mitarbeiter sich für den Bewerbernachwuchs stark machen – ein Aspekt von vielen, was uns zu einem attraktiven Arbeitgeber macht.

Datenschutzinformation für Bewerberinnen und Bewerber

 

Kinder- & Jugendhilfe

05251 401-175