Pädagogische Fachkraft (m/w/d)

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Triangel – so heißen die ambulanten Angebote der Kinder- und Jugendhilfe St. Johannisstift. Zu Hause bei den Familien oder in Gesprächen in unseren Räumen betreuen wir Familien und junge Erwachsene bei familiären Konflikten und anderem Unterstützungsbedarf. Gemeinsam (er)finden wir Wege & Lösungen, um schwierige Familiensituationen zu verbessern.


Für unsere ambulante Familien- und Jugendhilfe „Triangel“ im Kreis Paderborn und Höxter suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine pädagogische Fachkraft (m/w/d) in Teilzeit mit 20-35 Wochenstunden

Worauf Sie sich freuen können:

  • Eine unbefristete Teilzeitstelle (mindestens 20 Wochenstunden) zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • Eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit mit flexibler Einteilung der Arbeitszeit
  • Das Arbeiten in einem multiprofessionellen und dynamischen Team
  • Eine Vergütung im Rahmen des BAT-KF
  • Vermögenswirksame Leistungen und eine Betriebliche Altersvorsorge
  • Individuelle Förderung durch Fort- und Weiterbildungen
  • Möglichkeiten des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Kollegiale Fallberatung innerhalb des Teams
  • Arbeiten im Tandem

Die Schwerpunkte Ihrer Arbeit werden unter anderem sein

  • Die Betreuung von Kindern, Jugendlichen und Familien im Rahmen der ambulanten Familien- und Jugendhilfe gemäß SGB VIII §§ 27ff
  • Fortlaufende Falldokumentation           
  • Teilnahme an den regelmäßigen Teamsitzungen
  • Teilnahme an regelmäßig stattfindenden Supervisionen
  • Erarbeitung von Empfehlungen für passgenaue Hilfen, Umsetzung von Hilfeplanzielen
  • Kooperation mit externe Fachkräften und belegenden Jugendämtern

Ihr Profil:

  • Qualifikation Dipl.-Sozialpädagogin/Sozialarbeiterin, staatlich anerkannte Erzieherin oder Soziale Arbeit B.A. (m/w/d)
  • Berufserfahrung in der Jugendhilfe
  • Abgeschlossene oder laufende Weiterbildung in Systemischer Arbeit, mindestens aber die Bereitschaft zu entsprechender Weiterbildung wünschenswert
  • Aktivierende und ressourcenorientierte Arbeit
  • Wertschätzende, zugewandte Haltung
  • hohe methodische wie zeitliche Flexibilität
  • Ausgeprägte Selbstorganisation
  • Kompetenz in Kriseninterventionen
  • Führerschein Klasse B sowie Einsatz des eigenen PKW für Dienstfahrten

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich per E-Mail (pdf-Datei; bitte kein Word-Dokument) gern unter karriere@@johannisstift.de

Der Leitsatz des St. Johannisstift lautet: Wir begleiten, pflegen und heilen Menschen in höchstem Respekt vor ihrer Einzigartigkeit. Dabei sind die zentralen Botschaften: Nähe, Vielfalt, Selbstbestimmung und Offenheit. Wir leben dies täglich in der Versorgung der uns anvertrauten Menschen und untereinander im gesamten Team des St. Johannisstift.

Wir würden uns freuen, Sie schon bald als Teil unseres Teams begrüßen zu dürfen.

ÜBRIGENS
Wenn Sie sich auf diese Stelle bewerben, weil ein Mitarbeiter von uns Ihnen dies empfohlen oder von der Ausschreibung berichtet hat, erwähnen Sie dies kurz in Ihrem Anschreiben. Einfach am Ende den Satz ergänzen: »Die Stelle wurde mir empfohlen von Vorname, Nachname, Geschäftsbereich des Freundes, Bekannten, Verwandten etc.«.

Denn im St. Johannisstift gibt es die Aktion »Mitarbeiter werben Mitarbeiter«. Damit unterstützen wir finanziell, wenn Mitarbeiter sich für den Bewerbernachwuchs stark machen – ein Aspekt von vielen, was uns zu einem attraktiven Arbeitgeber macht.

Datenschutzinformation für Bewerberinnen und Bewerber

 

Bewerbungs- management

05251 401-321