Praxisintegrierte Ausbildung (PIA) zum/zur staatlich anerkannten Erzieher/in (m/w/d) für die Wohngruppe „Winkelshof“ in Lippstadt

Ausbildungsstart: 1. August 2020

Ausbildungsinhalt/-verlauf:

Die praxisintegrierte Ausbildung bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihr theoretisches Wissen direkt mit den eigenen Praxiserfahrungen verknüpfen zu können. Die enge Verknüpfung von Theorie und Praxis bildet die Möglichkeit zukünftige Erzieher/innen hervorragend auszubilden. Die Ausbildung dauert 3 Jahre und entspricht einer vollzeitschulischen Ausbildung. Fachtheoretische und fachpraktische Ausbildungsabschnitte (inkl. Berufspraktikum) sind integriert. Sie besuchen an 2-3 Tagen (je nach Ausbildungsjahr) in der Woche das Berufskolleg und arbeiten an den anderen Tagen in der Wohngruppe „Winkelshof“. Sie erhalten über die drei Jahre eine Ausbildungsvergütung.

Wir bieten Ihnen eine qualitativ hochwertige Ausbildung durch erfahrene und freundliche Kollegen, Kolleginnen und Praxisanleiter/innen. Nach erfolgreicher Beendigung der Ausbildung streben wir stets die Übernahme unserer Auszubildenden an einem unserer Standorte an.

Verteilung der fachtheoretischen und fachpraktischen Ausbildung:

Erstes Ausbildungsjahr: 3 / 2 Tage

Zweites Ausbildungsjahr 1. Halbjahr: 3 / 2 Tage

Zweites Ausbildungsjahr 2. Halbjahr: 2 / 3 Tage

Drittes Ausbildungsjahr: 2 / 3 Tage Theorie/Praxis

Ausbildungsvergütung: (Stand März 2019)

1. Ausbildungsjahr: 1.140,69 Euro
2. Ausbildungsjahr: 1.202,07 Euro
3. Ausbildungsjahr: 1.303,38 Euro

Was bringen Sie mit?

  • Aufnahmebestätigung eines Berufskollegs für die praxisintegrierte Ausbildung (PIA)
  • Freude an der pädagogischen Arbeit und Erziehung
  • Hohe Kommunikationsfähigkeit
  • Soziale Empathie und Kompetenz
  • Zeitliche Flexibilität und Schichtdienstbereitschaft
  • Führerschein Klasse B
  • Erweitertes Führungszeugnis

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich per E-Mail (pdf-Datei; bitte kein Word-Dokument) gern unter karriere@@johannisstift.de

Der Leitsatz des St. Johannisstift lautet: Wir begleiten, pflegen und heilen Menschen in höchstem Respekt vor ihrer Einzigartigkeit. Dabei sind die zentralen Botschaften: Nähe, Vielfalt, Selbstbestimmung und Offenheit. Wir leben dies täglich in der Versorgung der uns anvertrauten Menschen und untereinander im gesamten Team des St. Johannisstift.

Wir würden uns freuen, Sie schon bald als Teil unseres Teams begrüßen zu dürfen.

ÜBRIGENS
Wenn Sie sich auf diese Stelle bewerben, weil ein Mitarbeiter von uns Ihnen dies empfohlen oder von der Ausschreibung berichtet hat, erwähnen Sie dies kurz in Ihrem Anschreiben. Einfach am Ende den Satz ergänzen: »Die Stelle wurde mir empfohlen von Vorname, Nachname, Geschäftsbereich des Freundes, Bekannten, Verwandten etc.«.

Denn im St. Johannisstift gibt es die Aktion »Mitarbeiter werben Mitarbeiter«. Damit unterstützen wir finanziell, wenn Mitarbeiter sich für den Bewerbernachwuchs stark machen – ein Aspekt von vielen, was uns zu einem attraktiven Arbeitgeber macht.

Datenschutzinformation für Bewerberinnen und Bewerber

 

Kinder- & Jugendhilfe

05251 401-175