Sozialpädagoge / Erzieher / Soziale Arbeit B.A. (m/w/d) für eine Wohngruppe in Geseke

befristete Teilzeitstelle zum 1. Dezember 2020

Wir bieten Ihnen

    • eine zunächst auf ein Jahr befristete Teilzeitstelle (19,5 Std./Woche) als Elternzeitvertretung, mit der Option für eine Übergangszeit auch die Arbeitszeit aufzustocken (39 Std./Woche)
    • gegebenenfalls Aussicht auf anschließende Übernahme an einem unserer Standorte
    • Vergütung nach BAT-KF SuE und betriebliche Altersvorsorge bei der kirchlichen Zusatzversorgungskasse (KZVK)
    • eine verlässliche Dienstplangestaltung
    • ein engagiertes, motiviertes und kreatives Team mit guter Anleitung
    • interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten (Kollegiale Fallberatung, PART)
    • Möglichkeiten des betrieblichen Gesundheitsmanagements (z.B. E-Bike-Leasing)

    Wir erwarten von Ihnen

    • eine Ausbildung als Dipl.-Sozialpädagoge, staatlich anerkannter Erzieher oder Soziale Arbeit B.A. (m/w/d)
    • Sie haben Freude an der pädagogischen Arbeit und Erziehung
    • Sie verfügen über eine hohe Kommunikationsfähigkeit sowie soziale Empathie und Kompetenz
    • Sie arbeiten gerne systemisch in einem strukturierten intensivpädagogischen Konzept
    • Die Bereitschaft zur Schichtarbeit (auch Wochenende/Nachtbereitschaft etc.) ist da
    • PKW-Führerschein ist notwendig

    Haben wir Ihr Interesse geweckt?

    Dann bewerben Sie sich per E-Mail (pdf-Datei; bitte kein Word-Dokument) gern unter karriere@@johannisstift.de

    Der Leitsatz des St. Johannisstift lautet: Wir begleiten, pflegen und heilen Menschen in höchstem Respekt vor ihrer Einzigartigkeit. Dabei sind die zentralen Botschaften: Nähe, Vielfalt, Selbstbestimmung und Offenheit. Wir leben dies täglich in der Versorgung der uns anvertrauten Menschen und untereinander im gesamten Team des St. Johannisstift.

    Wir würden uns freuen, Sie schon bald als Teil unseres Teams begrüßen zu dürfen.

    ÜBRIGENS
    Wenn Sie sich auf diese Stelle bewerben, weil ein Mitarbeiter von uns Ihnen dies empfohlen oder von der Ausschreibung berichtet hat, erwähnen Sie dies kurz in Ihrem Anschreiben. Einfach am Ende den Satz ergänzen: »Die Stelle wurde mir empfohlen von Vorname, Nachname, Geschäftsbereich des Freundes, Bekannten, Verwandten etc.«.

    Denn im St. Johannisstift gibt es die Aktion »Mitarbeiter werben Mitarbeiter«. Damit unterstützen wir finanziell, wenn Mitarbeiter sich für den Bewerbernachwuchs stark machen – ein Aspekt von vielen, was uns zu einem attraktiven Arbeitgeber macht.

    Datenschutzinformation für Bewerberinnen und Bewerber

     

    Kinder- & Jugendhilfe

    05251 401-175